Kommerzielle Gebäude nachts

DKS-Training

DAGMAR KOHLMANN-SCHEERER

Reden müsste man können

Reden ist an sich keine Kunst - die Kunst liegt darin, die Zuhörer zu fesseln! Dafür sorgt in erster Linie die Art wie Sie reden, also die Formulierung, die Stimme und die Persönlichkeit.

 

"Reden müßte man können" bietet einen anschaulichen und praxisnahen Rhetorik-Grundkurs für jedermann.

Autor:

Erschienen im:

ISBN - Nr.:

Preis:

Prof. Dr. Harald Scheerer

Gabal Verlag, völlig überarbeitete 11. Auflage 2010

978-3-86936-058-4

168 Seiten

€ 24,90 + € 4,00 Versandkosten

Buch_Reden_muesste_man_koennen_web.png

Leseprobe

Sprechen braucht Zuhörer

Viele Leute behaupten, es wäre wichtig, vor dem Sprechen zu denken. Was halten Sie davon? Nichts? Oder doch? Ich glaube, wir können uns darauf einigen, dass es in sehr vielen Fällen nützlich ist, vor dem Sprechen zu denken.

 

Sie haben gesprochen und alle Ihre Zuhörer stehen auf und gehen nach Hause. Ist es das was Sie wollen? Nein, wahrscheinlich nicht. Was wollen Sie dann? Sie wollen eine Reaktion, ein Feedbeck , wie man auf Neudeutsch sagt. Die Zuhörer sollen reagieren. Was müssen sie also tun, um überhaupt reagieren zu können? Sie müssen zuhören. Genügt das aber? Ist das alles, was Sie wollen? Nein. Da muss noch mehr passieren: Die Zuhörer sollen Sie verstehen.

weitere Bücher von Dagmar Kohlmann-Scheerer:

Buch_Der_geweckte_Wunsch_web.png
NEU!

Der geweckte Wunsch -

Verkaufen (nicht nur) im Teleshopping

Buch_Gestern_Kollege_heute_Vorgesetzter_

Gestern Kollege, heute Vorgesetzter

(auch als Hörbuch)

Buch_Erfolgreiche_Verkaufsgespraeche_web

Erfolgreiche Verkaufsgespräche

Buch_Von_der_Kollegin_zur_Vorgesetzten_w

Von der Kollegin zur Vorgesetzten

Buch_Kontern_aber_wie_web.png

Kontern - aber wie?